SVÖ Bundes-Meisterschaft 2019

 

Einladung BM 2019

Unsere Starter beim WUSV-Universalsieger Großbritannien

Rüden:
Katrin Renner mit Inuk vom Weinbergblick
Horst Moosmann mit Payne vom Sattelberg
Wolfgang Hauk mit Extasy vom Wilden Hexenkessel
Suzanne Hiltpolt-Tschurtschenthaler mit Kato vom Weinbergblick

Hündinnen:
Manuela Cavkic mit Una vom Trauntor
Stefanie Schlüter mit Chenoa Chikki aus der Königshöhle

Die Einladung auf der Bundesmeisterschaft die Fährte zu richten, habe ich gerne angenommen.

Mein besonderer Dank gilt der Ortsgruppe Bad Hall unter dem Obmann Mario Lettenmair und den vielen ehrenamtlichen Helfern, die eine gut organisierte Bundesmeisterschaft geboten haben. Das Fährtenteam mit meinem Prüfungsleiter Karl Freinthaler, den Fährtenlegern Franz Ellenhuber, Christian Kohlbauer und Wolfgang Weiß sowie Ernst Riegl, der die Fährtenaufsicht über hatte, leistete unter schwierigen Bedingungen (sowohl Gelände- als auch Wetterbedingt) eine außerordentlich hervorragende Arbeit. Das Fährtengelände zeigte sich mit einem schönen Grasbewuchs und steilen Hängen. Bei Sturm, Regen und Neuschnee mussten die Teams (Hundeführern und Hund) ihr Können unter Beweis stellen. Die Leistungen waren überdurchschnittlich gut: 10 Vorzüglich, 10 Sehr Gut, 7 Gut, 4 Befriedigend und 4 Mangelhaft.

Besonders erwähnen möchte ich, dass an diesem Wochenende jeder die Leistungen des anderen honoriert und wertgeschätzt hat. Ich bin der Meinung, dass gerade so eine Veranstaltung zeigt, dass der SVÖ wieder auf dem richtigen Weg ist. Ich gratuliere allen zu ihrem Erfolg, und bedanke mich unter anderem für die Teilnahme bei jenen, deren Erwartungen sich nicht erfüllt haben.

LR Günther Müllegger