Kursleiterseminar 2 am 25. und 26. Juli 2020 in der OG 58 Ohlsdorf

Bei perfekter Anreise und Sonnenschein trafen wir am Samstag in Ohlsdorf, an dem wunderschön gelegenen Hundesportplatz ein.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Kursteilnehmer wurden alle gleich von der Ortsgruppe ganz herzlich empfangen. Um 09:00 Uhr begann das lehrreiche Seminar mit Trainer Herr Gottfried Just. Der Vormittag wurde in 2 Teile aufgeteilt. Wir starteten mit Theorie, diese war sehr umfangreich dennoch von Hr. Just sehr spannend und praxisbezogen vorgetragen.
 
Nach einer kurzen Auffrischung vom Kursleiter Seminar 1 erfuhren wir Grundlegendes zur Hundehaltung und mehr über das Thema “Wie lernt unser Hund” und wie wir uns am besten seine 5 Sinne und ihre Reize in der Ausbildung zu gute machen können. Bevor es in die Pause ging, machten wir ein Rollenspiel am Ausbildungsplatz. Dabei mussten wir einen Hundehalter mit einem 9 Wochen alten Welpen über Grundlegendes (zB. Impfungen, ...) und sämtliche Ausbildungen in den verschiedenen Ortsgruppen informieren.
 
Nach einer kleinen Stärkung ging es wieder mit der Theorie über “Stress und Aggression beim Hund und deren Ausdrucksverhalten” weiter. Die darauffolgende Mittagspause wurde nicht nur zur leiblichen Stärkung genutzt, sondern auch zum netten Austausch mit den anderen Kursteilnehmern. Danach ging es im Theorieteil mit “Bringen” und “Bringen über die Schrägwand” weiter, welches wir anschließend in der Praxis festigten. In der Praxis bekamen wir viele wichtige Inputs von Herrn Just bezüglich Motivation und Problemchen wie Knautschen oder verweigern des Bringholzes. Nach dem Praxisteil lernten wir vieles über die unterschiedlichen Hunderassen und deren Eigenheiten. Danach ließen wir den ersten Kurstag bei gemütlichem zusammensetzen zu Ende gehen.
 
Am Sonntag starteten wir frisch und munter in den 2. Kurstag. Nach kurzer Theorie über “Voran” ging es für uns in die Praxis und den Aufbau dieser Übung weiter.
Nach der Vormittagspause ging es mit den “Disziplinen des Hundesportes” und der Planung und Organisation des Kurses weiter.
 
Gestärkt vom leckeren Mittagessen durften wir im Nachmittag in zwei Gruppen noch unterschiedliche Themen ausarbeiten und vortragen. Bei einer gemütlichen Runde mit Kaffee und Kuchen wurden die letzten 2 Tage nochmal durchbesprochen.
 
Wir bedanken uns ganz besonders bei der Ortsgruppe Ohlsdorf, für die tolle Bewirtung. Neben selbstgemachten Mehlspeisen wurden wir mit leckerer Jause, einem vorzüglichen Mittagessen und Getränken versorgt. Da nochmal einen herzlichen Dank an die Küche. Besonders ihre familiäre und gastfreundliche Art wussten wir sehr zu schätzen. Wir haben uns diese 2 Tage pudelwohl gefühlt, haben viele tolle Leute kennengelernt und werden die Ortsgruppe Ohlsdorf und deren wunderschönen Ausbildungsplatz mit den freundlichen Leuten bald wieder besuchen.
Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss, unser Seminarleiter Herr GOTTFRIED JUST. Hr. Just hat uns mit seinem umfangreichen Wissen und seinem Humor diese 2 Tage abwechslungsreich und lustig gestaltet.
 
Miriam Hofer & Carina Stöbich von der OG 82 Rohrbach-Berg
 
1
2
3
4
5
6
8
9
10
1/9 
start stop bwd fwd